No Ignorance Jam-25 Jahre

Für das Internetzeitalter bin ich wieder mal viel zu spät. Doch mach ich das nicht um topaktuell zu sein, sondern Themen/Veranstaltungen die mich bewegen zu dokumentieren. Wenn ich denn dann auch Fotos mache, damit das Ganze bunter und lebendiger wird. Der „No Ignorance Jam“ ist so eine Veranstaltung, die mich nun dazu bewegt, wieder ein bisschen was zu schreiben. Mein Herz schlägt HipHop.

In der Woche schon überlegt teilzunehmen und erst am Abend entschieden hinzugehen. Natürlich die Hälfte verpasst…ganze Grafitti und B-Boys and Girls. Es war der 25. Geburtstag und der sollte gebührend gefeiert werden.

Die Künstler traten ohne Vergütung auf, pennten bei Freunden um dieses Event möglich zu machen. Ich habe meine zweite LP gekauft, die erste die ich nach Hause getragen habe…klitzekleine große Freude und eine gute Entscheidung da gewesen zu sein.

To your heart!

img_9877img_9878img_9923img_9925

img_9929

 

Advertisements

Stijlwochenende

Manchmal klappt alles super!

Nach dem Rock am Ring Wochenende hat mir ein Kumpel geschrieben, ob ich nicht seine Begleitung sein will….warum? Er wurde von den Leuten der Stijlmesse ausgesucht und durfte dort auflegen.

Man konnte sich dort bewerben, da er aus Mainz kommt, hab ich ihm den Link geschickt und er wurde ausgesucht. Ich war quasi Schuld!

Eine Begleitung hatte er frei und mit dickem Kopf hab ich natürlich ja gesagt. Ich war schon mal auf der Stijlmesse. Ich wäre jetzt nicht mehr unbedingt extra nach Mainz gefahren, aber nun hatte ich einen Grund.

Es stellen viele neuen Labels Ihre Produkte vor. Man findet nicht nur Mode, selbstgemachten Schmuck, Design, sondern auch Leckereien und nebenher läuft halt gute Musik.

Es gibt wahnsinng viele reduzierte Sachen zu kaufen, womit ich nicht gerechnet hatte und beim ersten Mal mich ein wenig geärgert….erstens so viel Sale und zweitens nicht genug Geld dabei.

Sale ist eigentlich nichts schlimmes nur auf Messen rechnet man mit Neuem. Mein Hirn war von den ganzen Eindrücken ganz schön beschäftigt. Eine schöne Sache da in Mainz. Dieses mal war sie vom 14.-15. Juni. Sonntags war dann der Tag, wo XL TheRedOne auflegen durfte.

stijlMir habe ich ein Kette von mezayah gegönnt die ich das Letzte mal wegen Geldknappheit und nicht ganz aussetzen des Hirns da gelassen hatte. Sie hat auch schöne Kappen…alles geht nun mal nicht!

Foto 7Aber an dem Wochenende war ja nicht nur die  Stijlmesse, nein, es war noch das Meeting of Styles.

Ganz viele Graffiti-Künstler treffen sich aus aller Welt und dürfen legal sprühen. Das da nicht nur irgendwelche Tags bei rumkommen sollte klar sein. Überall wo man hingesehen hatte kam Farbe an die Wand. Da standen sie mit Ihrer Din-A4 Vorlage und haben es auf die Wand übertragen oder gleich freestyle.

P1040685P1040698

P1040711Direkt als wir ankamen war eine kleine „Bühne“ aufgebaut. Der DJ hat aufgelegt, das Mic war belegt und nachher haben sich noch Menschen bewegt. So ziemlich alle Elemente vom Hip-Hop vereint.

MoSIch war glücklich mit diesem idealem Wochenende in Mainz!

memos

Auf deine Tour

Nimmt dich mit auf viele verschiedene Festivals. Angefangen hat alles mit dem Splash Festival. 13 Jahre später rollen Busse durch ganz Deutschland und nach Tschechien zum Hip-Hop Kemp.

Überzeugt euch selber vom Angebot: http://www.aufdeinetour.de/

Vielleicht ist auch was für euch dabei! Sonst likt die Faecbook-Seite und bleibt informiert.

Letztes Jahr bin ich mit gefahren und es hat Spass gemacht…ein bisschen wie Klassenfahrt ohne Aufsichtsperson. 🙂

P1040523

Die nächste Tour geht nach Koblenz zu Koblenz brennt. Eine Open-Air-Veranstaltung die sich gegen rechts stark macht.

Es kommen viele, viele Hip-Hop Künstler, die mir bekannt sind und unbekannt. Nach dem Dead Prez abgesagt hat, wird Jeru the Damaja auftreten. Es wird ein feiner Hip-Hop Tag der ein Zeichen gegen Rassismus setzen will.

Ich freue mich jetzt schon riesig auf diesen Tag und hoffe das April-Wetter hat sich bis dahin verzogen!!!

Hast du etwas Liebe für mich?

Liebe für mein Blog ist da, auch wenn ich ihn stiefmütterlich behandele. Mir fehlt die Lust am schreiben und urlaubsreif bin ich noch dazu….wie immer hilft mir die Musik aufrecht durch den Dschungel des Lebens zu kommen. Dank ihr finde ich immer wieder Muse doch was zu schreiben.

Am 05.02. war ich schon bei Moop Mama in Bonn auf einem Konzert in der Harmonie. Moop Mama besteht aus 11 Jungs die sich erst 2009 zusammengeschlossen haben. Bläser, Saxophon, MC. Eine komplette Dröhnung Live-Musik. Fotos haben wir auch gemacht. Konkurrenz zu einem Konzertfotografen? Ne, oder?! P1040673

P1040657P1040675

Trotzdem hat mir jemand meine kleine Digital-Kamera fast aus der Hand geschlagen und meine Freundin eine Treppe runter gedrängt. Ja, wir standen auf der Bühne…doch wenn die Bühne leer ist?!

P1040679Das war der wiedermal so eine Begegnung, auf die man hätte verzichten können. Nachher haben die Jungs Merch verkauft und wir haben noch von jedem ein Autogramm geholt. Einmal Groupie, immer Groupie! 😉 Da stieg die Laune wieder.

Moop Mama hatte ganz viel Liebe für die Harmonie und ich war endlich noch mal auf einem Live-Konzert.

Single Nr.1 Liebe:

Dies wurde 2012 schon veröffentlich. Jetzt kommen gleich 2 weitere Künstler die Liebe versprühen.

Sido, den ich nicht von Anfang an akzeptieren konnte, aus dem Weg gehen konnte man ihm jedoch nicht. Ich respektiere seine Veränderung und schlecht ist er nicht. Mit seiner neuen Single hat er mich wieder mal. Diese hochgepitschte Stimme! Das ist Liebe:

Schön einen Künstler wachsen zu sehen. Das bringt mich zu dem Besten?! Egal was er macht, er macht es gut. Das Beginner Album wurde zurückgestellt. Aber es wird kommen. Es muss!

Er macht jetzt auf Rock. Wacken die erste Single, schöner Vorgeschmack, geniales Video. St. Pauli, erinnert irgendwie an den guten alten Udo. Doch alle guten Dinge sind 3: Liebe.

Klasse Video, Bläser dürfen nicht mehr ran, bekommen dennoch ein wenig Liebe und ein kleines November Rain Solo, diesmal nicht in der Wüste. Ich bin begeistert!

An meinem Geburtstag ist es soweit! Das Album kommt. Es ist jetzt schon vorbestellt. Selbstverständlich die Deluxe Version! Widmung wird auch dabei sein. Ein Geburtstagsgeschenk ist jetzt schon gesichert!

Die Clubtour ist innerhalb 5 min ausverkauft gewesen, ich hoffe für Wien muss ich mich nicht beeilen, da liebäugel ich ja mit den VIP-Tickets….aber es wird wohl ein Traum sein…mein Bruder studiert dort und ich möchte ihn einladen. Also wenn du das liest, Bruderherz…vielleicht schaff ich es ja zu sparen!

Mal schauen was 2014 noch so bringen wird, hoffentlich viel mehr Liebe!

Freudvoll
Und leidvoll,
Gedankenvoll sein,
Hangen
Und bangen
in schwebender Pein,
Himmelhoch jauchzend,
zum Tode betrübt –
Glücklich allein
Ist die Seele, die liebt.

Es geht mir gut, wenn mich gute Musik geflasht hat…

……so ungefähr ging es mir während ich das Internetradio last.fm lief….Lieder die ich liebe und zum Teil lange nicht mehr gehört hatte. Bei einem Lied war es besonders geflasht, das Gefühl. Es nahm meine ganze Aufmerksamkeit auf sich und ich konnte nicht aufhören zu zuhören. Lange nicht mehr gehört und es hat mir wieder bewusst gemacht, wie tragisch der Verlust meiner Festlplatte ist bzw. der Daten. Mindestens 15 Jahre Musikgeschichte sind dahin…meine Musikgeschichte. Es ist schwer für mich…der Schmerz sitzt immer noch tief. *heul*

Zurück zu dem Lied, welches ich wahrscheinlich schon wirklich vergessen hatte. Welches diese flashenden/backflashenden Gefühle hervorgebracht hatte. Schon bei den ersten Takten war ich gebannt und ab der Melodie habe ich mich nur noch von den Wörtern treiben lassen.

Texta kommen aus Österreich und haben dieses wunderbare Lied 1997 rausgebracht:

Musik um durch den Tag zu kommen! Einfach nur großartig wie Menschen Dinge in Worte fassen können und das noch mit Musik untermalen, dass es ein Gesamtkunstwerk wird. Unerschöpflich meine Liebe zur guten Musik….alles vergessen und sich für eine Zeit fallen lassen….so fühlt sich Liebe an….music was my fist love and it will be the last…. 🙂