Material Girl

So ein kleines Fashion Victim bin ich schon…nicht das ich unbedingt jeden Trend mitmache. Ich achte auf das was ich trage. Von Urban, Casual, schick, legeré und auch alles gemixt. Je nach Tag und Laune. Natürlich kaufe ich gerne Marken, da sie meist doch die besser Qualität und Design haben. Schnäppchen sind vor mir aber nicht sicher. Ich brauch nicht jedes Teil direkt, wenn es rauskommt. Ich warte auch mal. Manchmal lohnt es sich.

IMG_0462

Ich habe mir zu Ostern mal was besonders gewünscht und zwar einen Chanel-Lippenstift Chanel Rouge Allure Velvet Matte 38 La Fascinate ausgesucht. Wenn schon denn schon Knallerrot…aber in matt. Jede Frau muss sich mal ein bisschen Luxus gönnen.

Dann bin ich bei einer Tour durch Bonn im Sugar Free gelandet und habe da so ein Schnäppchen gefunden. Von meiner absoluten Lieblingsmarke Carhartt. Früher in Frankreich kennen gelernt und verliebt. Meine erste Jacke habe ich immer noch…die ist jetzt bestimmt 15-16 Jahre alt. Angefangen haben sie sozusagen mit Cowboykleidung. Robuste, schlichte, funktionstüchtige Klamotten. Jetzt ist sie in Europa zu einer Fashion Marke geworden. Aber in jeder Kollektion haben sie etwas was mir gefällt. Manchmal vermisse ich die Hosen wie Minor oder Urban Pant…sie waren weiter geschnitten. Das war schon was, als es aufeinmal Frauenhosen bei Carhartt gab. Zurück zum Schnäppchen und einer weiteren Leidenschaft. Kopfbedeckungen! Für 10 Euro. Leider keine richtige Baumwolle, passt trotzdem und mit genommen!IMG_0427Es ist nicht die erste in meiner Sammlung und nicht nur die Kleidung hat es mir angetan. Ich habe einen Schlüsselanhänger, Feuerzeuge, Stift, einen Schlüßel zum Bier öffnen….Mir macht es schon Freude, wenn Carhartt drauf steht ;-)…..auch eine schönen Boomball, hat ich mir gewünscht, allerdings schon zum Nikolaus. So war meine Oma mit meiner Mutter im Sugar Free in Bonn. Und ich habe Bass Bass für meinen Laptop.IMG_0391Alles kleine Dinge die das Leben verschönern….

Advertisements