Ice, Ice Baby, die Zweite!

Yeah! Ich habe Förmchen!!! EisEis-Förmchen! Die Woche im Kik gekauft. Direkt 2 verschiedene Varianten! Der Klassiker und Calippo-Form. 🙂 Waren auch nicht teuer…glaube der Klassiker 1 € und die Calippo-Set ca. 1,50 €

Foto-7Ich bin begeistert. Die einen aus Plastik mit Stiel die anderen aus Silikon und Deckel! Eins mit Herzchen für die Frau und eins in blau mit Fussball für den Mann!

Diesmal habe ich 500 g Joghurt gekauft mit 1,5 Prozent Fett, Bananen, Heidelbeeren und Erdbeeren. Nun wollt ich das Rezept ja mal aus dem Heftchen probieren…aus dem anderen Post Nr. 1.

Das Joghurt habe ich nicht ganz dafür verwendet, ein wenig habe ich für Erdbeeren übrig gelassen. Dann noch ein klacks Honig beigetan. Und alle Förmchen in den Gefrierschrank!

Die Banane-Heidelbeere habe ich schon bei der Wahnsinns Hitze probiert und es schmeckt! Man muss ein wenig mit den Fingern anwärmen und dann flutscht es aus der Form! Es wird nicht cremig, wie in der Zeitung beschrieben. Es ist was kristallig.

Foto-6Aber der Wahnsinn ist nur mit Erdbeere und Honig! Auch wieder kristallig. Doch ich mag es…auch gefrorene Sahne unter dem Spaghetti-Eis…göttlich!

Foto-11Während Got to dance läuft hab ich es probiert und gedacht schreibst du doch einen Post…nur sind die Teilnehmer teils so spannend und ich weiss nicht wo ich hingucken soll….habe das mit dem Blindschreiben mal gelernt, aber in der Praxis klappt es nicht mehr ganz soo gut….ich bin froh über meine Förmchen und werde weitere Sachen testen…hatte die Tage ein Rezept gesehen mit Ricotta, Frischkäse und Joghurt….es gibt viel auszuprobieren!

Advertisements

Ice, Ice Baby!

Ich hab´s versucht! Eis selber machen! In dem Penny Heftchen war ein Rezept für Frozen Yoghurt!Foto-5Da steht, dass Toppings ganz neu für uns in Deutschland sind…ich mach das, seit dem ich denken kann…Yoghurt toppen, Eis toppen….alles wird getoppt!

Da ich die Woche noch ein Frozen Yoghurt gegessen habe und ich es liebe…..wollte ich es austesten.

Nur hatte ich keine Früchte da, dann habe ich das gemacht was ich sonst auch immer mit dem griechischen Joghurt mache. Honig und Schokostreusel rein. Mein eigenes Stracciatella Eis. 🙂Foto-3Also hab ich die 2 griechischen Joghurts aus den Kühlschrank geholt, den dann in ein Gefäß für den Gefrierschrank umgefüllt und den Honig eingerührt mit den Schokostreusel. Alles nach Gefühl und Geschmack.Foto-2Dann über Nacht in den Kühlschrank und probieren! Mir schmeckt es…ich brauch jetzt nur Förmchen, denn es ist gar nicht so wie das Frozen Yoghurt, den man draussen kaufen kann. Es hat ein wenig gedauert, bis ich von dem Block was in der Schüssel hatte. Für Förmchen perfekt! Hast du mal ein Förmchen?Foto-4